Die Frottage geht auf ein altes chinesisches Verfahren zurück, dessen künstlerisches Potential von Max Ernst ab den 1920er Jahren für die Bildende Kunst neu entdeckt und weiterentwickelt wurde. Bei der Frottage wird die Oberflächenstruktur eines Gegenstandes oder Materials durch Abreiben mit Kreide oder Bleistift auf ein aufgelegtes Papier übertragen. Die hier gezeigten Frottagen wurden kopiert und im Aceton-Umdruck-Verfahren auf den Papierkörper gebracht. Die Kleinserien (drei Exemplare pro Motiv) thematisieren allesamt Holzstrukturen, haben alle das Format 12x18cm mit weißem Passepartout 20x25cm.

Einzelpreis pro Blatt 50,–, die komplette Serie jeweils 150,–

Serie „WeiWei“:  

Der Konzeptkünstler und Dissident hat Ende 2015 im 21er-Haus die Ahnenhalle einer aus der Ming-Dynastie stammenden Teehändlerfamilie wieder aufgebaut. Die jahrhundertalten  Balken waren Thema für diese Serie (zwei der Serien bereits verkauft)

WeiWei 1

WeiWei 2

WeiWei 3

WeiWei 4

Serie  „Opatija“:

Thema sind hier Rinden- und Holzstrukturen von exotischen Pflanzen, die im 19. Jhd. im Park Angiolina in Opatija – damals noch Teil der Österreich-Ungarischen Monarchie – gepflanzt worden waren (eine Serie bereits verkauft).

Opatija 1

Opatija 2

Opatija 3

Opatija 4 

Serie  „NW-Bahnhof“: 

Auf dem Gelände des seinerzeitigen k.u.k. NW-Bahnhofes in Wien wird ab 2022 ein neues Wohngebiet entstehen. Erhalten bleiben wird dabei ein Teil der alten Gleisanlagen – deren Holzschwellen sind übrigens „Zeitzeugen“ der dort abgehenden Judentransporte der NS-Zeit.   

NW-Bahnhof 1

NW-Bahnhof 2

NW-Bahnhof 3

NW-Bahnhof 4

Serie „Ips“:

Der Buchdrucker (Ips Typographus) ist ein Borkenkäfer, der seine Brutsysteme in der Rinde von Wirtsbäumen, hpts. Fichten anlegt und bei geschwächten Bäumen so den Saftstrom unterbindet und zum Baumsterben beiträgt.

Ips 1

Ips 2

Ips 3

Ips 4

Serie „Gran Canaria“:

Die Rinde der chinesischen Hanfpalme (Trachycarpus Fortunei), die im Süden von GC wächst, ist Thema dieser Frottagen. Das Rindenmuster ist höchst unterschiedlich und auch bei Schwesterbäumen niemals gleich. Die Frottagen wurden hier invertiert (eine Serie bereits verkauft).

GC 1

GC 2

GC 3

GC 4