Bei meinen Arbeiten mit der Aquarelltechnik habe ich dann sukzessive versucht, quasi „kosmische Ereignisse aus dem Inneren“  –  in der seit Adolf Hölzl zulässigen Art – darzustellen und bin dabei auf die Feng Shui-Theorien gestoßen, die ja die Wirkung von Gegenständen und Farben im Hinblick auf die Entwicklung des CHI, des Energieflusses in Raum und Natur zum Inhalt haben. 

Die in diesem Zusammenhang entstandenen  Arbeiten sind in Serien zusammengefasst und thematisieren die fünf Elemente des Feng Shui – WASSER, FEUER, ERDE, HOLZ und METALL  (Anmerkung: Jeder Mensch kann übrigens anhand seines Geburtsmonats in den entsprechenden Feng Shui-Typus eingeteilt werden).

Ich habe bei diesen Aquarellen bewusst auf die sonst in dem Genre üblichen (geometrischen) Formen verzichtet  und vor allem die Farbe „zum Fließen“ gebracht. Bei meinen Ausstellungen wurden diese Aquarelle übrigens unter dem Schlagwort „Energiebilder“ präsentiert („Energopaintings“).

Format 35x40cm oder  „Pum/Chai“(=37,60×48,08cm), was nach Feng Shui Maße für „Glück/Geldglück“ sind. Alle mit weißem Passepartout 50x70cm, Einzelpreis 290,– (derzeit sind noch 8 zu haben!).

 

Wasser (1),  verkauft

Feuer (1), verkauft

Erde (1), verkauft  

Holz (1), verkauft

Metall (1), verkauft

Wasser (2)  

Feuer (2), verkauft

Erde (2)

Holz (2), derzeit im Studio Zugvogel, Ktn.

Metall (2)

Wasser (3)

Feuer (3), verkauft

Erde (3), verkauft

Holz (3) 

Metall (3), Privatbesitz

Wasser (4), verkauft

Feuer (4)

Erde (4), verkauft

Holz (4), verkauft

Metall (4)